KAF Falkenhahn Karriere Header Covid 19 FAQs

Menü

Sie sind interessiert an unseren Stellenangeboten oder auf der Suche einem Ausbildungsplatz aber aufgrund der momentanen Einschränkungen verunsichert, wie wir den Bewerbungsprozess handhaben? Gerne geben wir Ihnen dafür eine kleine Hilfestellung an die Hand. Mit den folgenden FAQs zum Umgang mit Corona möchten wir eine Übersicht geben, wie die KAF Falkenhahn Unternehmensgruppe mit der Situation umgeht.

Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen haben, stehen wir telefonisch oder per Mail gerne zur Verfügung!

Zur Situation und Ausgangslage

Wir trotzen der Corona-Krise: Egal ob auf den Baustellen oder im Büro, der Betrieb und die Abwicklung der Projekte läuft bei uns weiter. Wir sind stolz und dankbar, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin voll einbringen und damit einen großen Teil zum Erhalt und Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland leisten.

Daran soll sich auch in Zukunft nichts ändern. Die KAF Gruppe bietet über alle Firmen und Abteilungen eine langfristige Perspektive mit vielfältigen individuellen Entwicklungsmöglichkeiten – unabhängig von den derzeitigen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie.

Werden Bewerbungen weiterhin angenommen und bearbeitet?

Ja, selbstverständlich! Das Prozedere läuft bei uns normal weiter. Alle ausgeschriebenen Stellenangebote haben nach wie vor Gültigkeit. Bewerbungen werden über die üblichen Kanäle (vorzugsweise online) entgegengenommen und bearbeitet.

Für Rückfragen sind unsere Ansprechpartner erreichbar.

Wie läuft der Bewerbungsprozess? Ladet ihr auch zu Vorstellungsgesprächen ein?

Wie oben beschrieben, sind die Abläufe bei uns unverändert. Ziel ist immer, Ihnen innerhalb von zwei Wochen eine (erste) Rückmeldung geben zu können. Natürlich kann es, je nach Situation, auch zu Verzögerungen kommen.

Bei den Vorstellungsgesprächen entscheiden wir von Fall zu Fall. Zum einen haben wir ausreichend große Räumlichkeiten für ein "analoges" Gespräch. Der Abstand und die Hygieneregeln können so gewahrt werden, die Beteiligten müssen sich keinem Risiko aussetzen. Zum anderen nutzen wir natürlich auch digitale Techniken. Bei Bedarf laden wir zu virtuellen Vorstellungsgesprächen ein. Eine Anleitung senden wir Ihnen mit der Einladung zum Gespräch.

Das Vorstellungsgespräch war erfolgreich. Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Auch hier sind wir bestrebt individuelle Lösungen zu finden. Je nach Tätigkeitsbereich müssen wir vor Arbeitsbeginn unterschiedliche Maßnahmen treffen. Zukünftige gewerbliche Mitarbeiter erhalten vor dem Start eine Sicherheitsschulung sowie die entsprechende Sicherheitsausrüstung. Hier lässt sich ein Termin vor Ort nicht vermeiden – natürlich unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften. Organisatorische Fragen, die sich per Telefon, Mail oder Video klären lassen, werden natürlich über diese Kanäle bearbeitet.

Bietet ihr momentan Praktikumsplätze an?

Grundsätzlich bieten wir weiterhin Praktikumsplätze an – natürlich immer in Abhängigkeit aktueller Entwicklungen.

Wir versuchen die Anfragen schnell und verbindlich zu beantworten. Bitten aber um Verständnis, dass je nach gewünschten Einsatzbereich die Rückmeldung verzögert eintreffen kann. Je nach Einsatzort gibt es vor allem organisatorische Hürden, die wir momentan vorab klären müssen.

Trotzdem: Wir freuen uns immer über Anfragen! Online können Sie sich jederzeit hier im Karriereportal bewerben!

Weitere Fragen?

Unsere Ansprechpartner in Kreuztal und Teutschenthal stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Unter den aufgeführten Kontaktdaten sind wir gerne für Sie erreichbar.